Der Mann (SCHWANZ) meiner Träume (Teil 3)

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Der Mann (SCHWANZ) meiner Träume (Teil 3)Teil 3Die Nachricht machte mich nachdenklich. Natürlich im positiven. Was für eine überraschng konnte mein Schatz den für mich haben. Ich war extrem aufgeregt.So gegen 19:00 Uhr klingelte mein Handy und ich ging ran. Es war Nizar. “Bin gleich da, parke etwas abgelegen damit niemand mein Wagen in der nähe deiner Wohnung findet.” Ich sagte ok und wir legten auf.Mein Herz pochte wie verrückt. Endlich kam mein Mann wieder. Und die Überraschung kam auch noch dazu. Ich ging schnell in mein Zimmer sprühte mich mit ein wenig Parfüm ein und zupfte mir das kleid grade. Überprüfte die Schminke die ich aufgetragen hatte. Ging ins Wohnzimmer und dimmte etwas das Licht und zündete zwei Duftkerzen an. Schon klingelte es an der Tür. Ich öffnete die Tür und liess Nizar rein. Er hatte ein breites grinsen im Gesicht. Kaum die Türschwelle übertreten gab mir Nizar ein Kuss. Ich war so aufgeregt das ich für eine kurze Zeit das atmen vergessen habe. Er sagte ” Du siehst Wunderschön aus mein Schatz, ich habe den ganzen Tag an dich gedacht” und gab mir wieder einen dicken Kuss und umarmte mich.Ich sagte das ich auch ständig an ihn denken musste, aber das ich auch extrem neugierig auf seine Überraschung wäre.Nizar grinste mich wieder so bezaubernd an und sagte das er heute hier bei mir bleiben würde.ich sprang ihm sofort ins Wort und sagte “Jaa”.er meinte das er seiner Frau gesagt hat das er übers Wochenende zur einer Tuning-Messe nach Stuttgart gehen will um neue Ideen für seine Kunden mitzubringen. Er schaute mir in die Augen und sagte “also, wie siehts aus. Hast du übers Wochenende Zeit”.Ich sagte “ja, natürlich habe ich Zeit. Ich freue mich schon jetzt auf das Wochenende hier mit dir”.Aber Nizar hatte andere Pläne. Das Wochenende hatte er schon verplant in dem wir heute Nacht nach Köln fahren. Das Hotel hätte er schon angerufen und für uns beide ein Zimmer gebucht. Ich konnte mein lächeln nicht mehr zurück halten, ich war sowas von glücklich. Ich umarmte ihn und gab ihn ein Kuss. Nizar drückte mich fest an sich und küsste mich zurück. Er hob mich etwas an und ich umschlang mit meinen Beinen seine Hüften. Er griff mit seinen grossen Händen meinen Hintern und steckte dabei mir seine Zunge in den Hals. Er trug mich Richtung alanya escort Schlafzimmer und flüsterte das er mich will. Jetzt. Ich nickte ihm nur zu und wir küssten uns weiter. Im Schlafzimmer angekommen drückte er mich an die Wand und schob mir das Kleid hoch. Ich gab mich ihm ganz her. Denn ich gehörte ihm. Ich war seine Frau, und als seine Frau ist es meine Aufgabe meinen Mann glücklich zu machen. Ich spührte seine Finger an meiner Rosette, seine Lippen an meinen und seinen Steinhart werdenden Schwanz zwischen meinen Beinen, die weiterhin um seine Hüften lagen. Ich rieb mich ganz langsam hoch und runter an seinen Schwanz so das mein Glied der im Tanga schön verpackt lag seine ersten Lusttröpfchen abgaben.Mein Blut kochte ich wurde richtig Geil und spührte wie Nizar mir die Arschfotze fingerte. Nun liess mich Nizar runter und ich fasste ihm an den Schritt. Knöpfte ihm die Hose auf und griff nach seinen Lustkolben der mich schon 2mal glücklich gemacht hat.Ich kniete mich zu Boden und befreite ihn von seiner Hose und began seinen Schwanz zu lecken. Ich begann wieder wie ein irrer seinen Prügel zu blasen und zu saugen. Ich nahm ihn so tief es ging in den Rachen und versuchte dabei Augenkontakt zu meinen Ficker aufzubauen. Lange durfte ich Nizars Schwanz diesmal aber nicht lutschen da er mich unbedingt ficken wollte. Er zog sich sein Hemd aus und dirigierte mich aufzustehen. Drehte mich und presste mich zur Wand. Er küsste mir den Hals und streichelte mich. Schob mir den Rock hoch und positionierte seinen langen, dicken, harten Schwanz von hinten zwischen meine Schenkel. Ich spührte seinen Kolben unterhalb meine Eier vor und zurück gleiten. Ich war wieder im 7ten Himmel. Jetzt griff er nach meinen Hüften und kniete sich zu meinen Arsch. Schob den String zur Seite und began mir mein Arschloch zu lecken. Sein Dreitagebart kratzte etwas an meinen Pobacken die er mit festen griffen packte und knetete. Nizar erhob sich und drückte seinen Prügel an den Hintern. Dabei küsste er mir die Schulter hoch zum Hals. Ic drehte ihm mein Kopf zu um ihn zu küssen was wir auch taten. Nizar griff nun zu seinen Schwanz und drückte gegen meine Rosette. In dieser Position konnte sein Pellkopf aber nicht so leicht in mich eindringen. Also kemer escort drückte ich auch dagegen um ihn endlich in mir zu spühren. Ich spreizte mit den Händen die Arschbacken auseinander bis sein Schwanz mich durchbohrte. Ich schreckte auf. Es tat so ungemein Weh. Ich hatte unglaubliche Schmerzen wollte aber Nizar nich abschrecken und begrub mein schmerzerfülltes Gesicht an meinen Unterarmen die ich gegen die Wand presste. Nizar begann langsam mich zu ficken. Er machte langsam und sehr gefühlvoll, was die Schmerzen aber nicht weniger werden liesen. Sein grosser Schwanz ging langsam immer tiefer in mein Darm. Er füllte mich komplet aus. Langsam verdrang ich die Schmerzen und begann seine Stösse zu geniessen. Mit jedem Stoss wurde es schneller und tiefer, was meinen stöhnen immer lauter werden liess. Er war wieder in seinen Element. Die klatschgeräusche machten mich nur noch geiler so das ich seine Fickbewegungen mitmachte. Mir wurde wieder komisch. Mein Kopf wurde leer und meine Knie begannen zu zittern. Ich konnte nicht mehr stehen. Mein Körper wurde langsam Taub. Aber ich bemerkte das ich langsam vor dem Höhepunkt war. Und genau in dem Moment schob Nizar seinen Schwanz aus meiner ausgedehnten Arschfotze und drehte mich zu sich. Wieder griff er mit seinen grossen Händen zu meinen Backen und hob mich hoch küsste mich wie verrückt und presste mich mit den Rücken an die Wand. Er klemmte seine Unterarme zwischen meine Beine und Schenkel, griff nach seinen Schwanz und beförderte ihn in meine Lustgrotte. In dieser Position hatte er die absolute Kontrolle über die Situation.Ich umarmte ihn und liess ihn machen. Er begrub seinen Schwanz so tief es ging in meinen Analgang. Schob mich auf und ab. Ich hebte meinen Kopf und sah mich im Türspiegel des Schrankes. Während Nizar mich durchbumbste betrachtete ich mich im Spiegel und fühlte nicht NUR, sondern sah diesmal auch die Frau die ich immer sein wollte. Ich lächelte die Frau im Spiegel noch ein letztes mal an und begrub mein Gesicht wieder an Nizars Hals und stöhnte vor geilheit vor mich hin.Als nächstes ging er aufs Bett zu und setzte sich, sein Riesen Schwanz in meiner Fotze ruhend und legte sich hin. Ich setzte mich auf ohne seinen Schwanz aus meinen Arsch zu lassen konyaaltı escort und begann ihn langsam zu reiten. Dabei streifte ich mir das Kleid über mein Kopf. Nizar hatte seine Hände an meiner Hüfte und fickte mich im gleichen Rhytmus in dem ich ihn ritt. Er schaute mich an und lächelte dabei. Wir waren wieder schweissgebadet. Ich weiss nicht wie lange er mich schon fickte aber aufhören wollte ich nicht da ich wieder kurz vor dem Höhepunkt war. Nizar legte mich zur Seite und legte sich von hinten zu mich. Streifte mir den String die andere Backe entlang und schob mir seinen Mächtigen Prügel wieder rein. Hob meinen linken Bein hoch und begann mich schön Seitlich zu ficken. In dieser Position bekamm ich meinen Höhepunk und spritzte mir das Höhschen voll. Es war unbeschreiblich schön gefickt zu werden von so einen Wundervoll bestückten Mann und dabei zum Höhepunkt zu Kommen. Jetzt hatte ich aber Blut geleckt. Diesmal will ich das Nizar mir in den Mund spritzt damit ich ihn schmecken kann. Das hat er verdient. So gefickt zu werden habe ich bisher noch nicht mal geträumt gehabt.Während Nizaar mich fickte fragte ich ihn ob er mir in den Mund spritzen wurde. Er sagte ja und nach nur Paar stössen stülpte er seinen Prügel aus meien Rosette und stellte sich aufs Bett. Ich kniete mich Blitzschnell Vor ihm hin und schnappte mir seinen Mega Prügel und führte ihn mir mit meinen schleimigen AnalFotzen Saft tief in den Mund und lutschte alles sauber. Nach ein paar Minuten griff er sich sein Schwanz und holte sich hastig ein runter und schoss als seine Ladung leckeren Sperma in mein weit offenes Schluckmaul. Er spritzte eine Riesen Ladung nach der anderen in mein Mund. Ich schluckte jedes einzelne Tröpfchen und saugte auch noch die letzten Tröpfchen aus seinen Harn raus. Genau wie sein Schwanz wurde auch Nizar schnell schlapp und legte sich aufs Bett. Ich legte mich zu ihm so das er mich mit seinen muskulösen Armen an sich presste wobei er immer noch nach Luft schnappte. Die Schweissperlen glitten ihn die Stiern runter. Ich dachte mir nur man was hat er mit mir gemacht. Er hat mich wortwörtlich durchgefickt. Seine Ehefrau muss die glücklichste Frau der Welt sein.Ich gab ihm ein kuss auf die Wange und legte mein Kopf wieder auf seine Schulter.Laut schnaufend schnappte er immer noch nach Luft. Ich streichelte ihm die Brust, hob mein Kopf hoch schaute ihm in die Augen und fragte ihn ob er noch ne Runde könnte und lachte dabei.Er schaute mich mit grossen Augen an …. und wir beide begannen laut zu lachen.den Rest gibt es im 4 Teil

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

kartal escort adapazarı escort serdivan escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis porno izle sakarya escort sakarya escort webmaster forum balıkesir escort bartın escort batman escort bayraklı escort bilecik escort bodrum escort bolu escort bornova escort buca escort burdur escort porno izle sakarya travesti