eine nette Geschichte 3

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Animation

eine nette Geschichte 3man sollte beide Teile gelesen habenFast jeden Abend an dem wir zum Essen gingen, lag eine Strumpfhose auf meinem Bett. Es war toll, reinwichsen, in den Muff und schauen wie Gitta sie trug. Eine Woche später am Strand als Gitta und ich mal allein waren(Herrmann und Peter waren beim Tennis), sagte Sie: Na wir haben da ein schönes Geheimnis oder? Ja, sagte ich und wurde rot. Du mußt dich nicht schämen Thomas, das macht und doch Spaß oder, sagte Sie und setzte sich breitbeinig in den Strandkorb, vor dem ich auf dem Bauch liegend nach oben schaute. Sie beugte sich vor und ihre großen Titten baumelten herab und sie gab mir, durch das Spreizen einen hervorragenden Blick auf ihren Busch, aus dem ein Band aus den rosafarbenen Schamlippen herausragte. Du gibt’s mir dein Sperma und ich will Dir auch etwas zeigen, sagte Sie. Sie griff nach unten und zog an dem Band. Ein Ball oder Kugel, die ich in dieser Größe vom Billard kannte, kam zum Vorschein und spreizte ihre Muschi. Noch nie hatte ich eine Frau so gesehen, noch es mir so nicht vorgestellt. Die Kugel rutschte heraus gefolgt von einer Zweiten, welche mit einem Band verbunden waren. Ihre Muschi klaffte auf und sie gab mir einen tollen Einblick in ihre, heute würde ich, Lustgrotte, sagen. Dann steckte sie sich erst 2 Finger rein, um dann die Kugeln wieder hineinzuschieben. Ihre Muschi war klatschnaß. Ich konnte die 2. Kugel noch gut erkennen bevor sie ganz verschwand. Ich zitterte vor Erregung und spritze ohne mich anzufassen auf das Handtuch auf dem ich lag. Ist es dir gerade gekommen mein Kleiner, fagte sie, ich nickte. Lass doch mal sehen, forderte sie mich auf. Durch den Sandwall um den Strandkorb konnten die Nachbarn nichts sehen. Ich drehte mich um und zeigte meinen immer noch steifen Schwanz mit dicker Eichel, der vom eigenen Saft glänzte. Mmmh der schaut aber sehr lecker aus, ich denke wir werden noch viel Spass zusammen haben. Sollen wir ins Wasser gehen. Du mußt dich doch sicher abkühlen oder, lächelte sie mich an. Wir gingen ins Wasser. Wirklich schöne Ferien.Wieder am Strandkorb, wir waren immer noch allein, fragte mich Gitta ob ich Ihr den Rücken eincremen könnte, was ich bejate, sie legte sich also auf den Bauch und ich cremte ihr den Rücken ein. Ich hatte das schon mal gemacht, aber ohne diese Vorkenntnisse. Ich war mit dem Rücken fertig, als sie sagte mach ruhig weiter mit meinem Beinen und auch gern meinen Po. Ich fing zaghaft an ihre Waden einzucremen und arbeitete mich langsam hoch. Je höher ich kam, um so bursa escort steifer wurde mein Schwanz. Sie hatte die Beine Leicht gespreizt und ich konnte sehen, das die Kugel durch ihre langen Schamlippen hervorschaute…Ich wurde mutiger und fing mit Ihren drallen Arschbacken an. Es war fantastisch. Mmh das machst du gut, hörte ich… und ich wurde noch mutiger und cremte auch die Kimme ein und meine Finger rutschten unweigerlich auch über ihren Anus und berührten zaghaft ihre Schamhaare… Mein Schwanz platze und sie drehte den Kopf und sagte nur, bitte nicht weiter, noch nicht OK. Ich hatte einen hochroten Kopf und einen steinharten Schwanz. Puh schon wieder geil, sagte Sie nur…Ich nickte nur.. Sie hockte sich mir gegenüber und fing an sich von vorn einzucremen. Ihre Nippel waren steif, dick und bestimmt 3 cm lang und 1,5 rund. Ein Wahnsinn. Sie hatte große echte Titten (75f). Ein Traum. Gefalle ich dir! Ich sagte: sehr. Sie zwirbelte mit der Sonnencreme ihre Brustwarzen und knetete Ihre Brüste vor mir. Ich spritze ohne Vorwarnung ab, ohne mich anzufassen. Einfach nur vom Anblick dieser Superfrau. Die ersten zwei Schüsse landeten auf Ihren Bauch und der dritte auf ihren Beinen… Ich konnte es nicht beherrschen, versuchte meinen Schwanz wegzulenken. Sie erschrak kurz, sagte aber nur lass es doch kommen nicht schlimm, ganz normal. Nichts war hier normal. Sie hielt die Hand unter meinen tropfenden Schwanz und fing mein Sperma auf und ich ließ es kommen. Dann tippte sie nur leicht mit dem langen, roten Fingernagel ihres Zeigefingers auf meine Schwanzspitze und nahm das in ihrer Hand befindliche Sperma und leckte es ab. Das Sperma was auf Ihren Beinen und Bauch gelandet war, cremte sie genüßlich über ihren Schritt und Brüste. Ich war total geflasht. Danke, Du schmeckst gut und es ist für einige Sachen noch zu früh aber alles zu seiner Zeit, sagte sie lächelnd.Wie oft kommst du so über den Tag, fragte Sie mich dabei immer noch die Finger und Hand ableckend. Ich stotterte immer noch völlig ahnungslos: Nun so 10 bis 15 mal. Hui, sagte sie und komm ich creme Dir auch den Rücken ein, nicht das Du mir wieder einen Sonnenbrand bekommst.Ich legte mich auf den Bauch und sie cremte mich ein. Dann fragte Sie: Willst du dein Sperma für mich sammeln?, Wir sind ja hier in der letzten Woche und ich möchte alles haben. Ich gebe Dir eine Dose und Du spritzt da immer rein, wenn Du es dir machst OK! Ich leg Dir auch gern einen Slip,BH oder Strumpfhose dazu, wenn Du magst. Trag es ruhig, ich mag das.Ich nickte bursa escort bayan nur, ohne zu wissen was Sie damit vor hatte. Peter und Herrmann kamen vom Tennis wieder zurück und wir beide taten so als sei nichts geschehen. Ich ging nochmal mit Peter ins Wasser. Als wir zurückkamen cremte Gitte gerade Herrmann ein. Er lag im Strandkorb und Gitta cremte seine Brust und auch unumwunden seinen Schwanz ein. Sein Schwanz war halbsteif und ich konnte seine Dicke Eichel sehen, wenn sie die Vorhaut zurückschob. So offen hatte sie das vor mir noch nie gemacht. Herrmann sagte nur: Die Jungs… und Gitta das ist doch Familie oder küßte seinen Schwanz…und dann zu Peter, los Du bist dran. Dann cremte Sie Peter ein und auch seine Vorderseite. Peter meckerte und sagte, bitte nicht vor Thomas. Und Gitta sagte nur, mein Gott der gehört doch auch dazu oder…Sie spritze sich Sonnencreme in die Hand und cremte Peters kleinen Schwanz und Eier ein. Peter giggelte und bekam eine Latte. Sie Zog die Vorhaut zurück und küßte Peter auf die Eichel und sagte, fertig. Und Peter Mama nicht vor Thomas bitte. Thomas hab ich schon eingecremt, sagte sie zu den beiden. Und So verging der Tag. Peter und ich gingen wieder in die Dünen. Wir unterhielten uns. Peter fragte, hat Sie dir auch den Schwanz eingecremt. Ich sagte, nein nur den Rücken, macht Sie das immer bei dir. Ja und nach dem Baden nimmt sie ihn auch in den Mund und läßt mich reinspritzen. Das hat Sie schon immer gemacht, auch als es mir noch nicht kam. Sie liebt es. Und um ehrlich zu sein, ich liebe es auch.Ich bekam wieder einen Ständer und fragte neugierig weiter. Was macht sie noch. Mein Vater ist oft auf Geschäftsreise und ich schlafe dann immer in ihrem Bett. Wir machen es uns dann gemütlich. Gehen zusammen in die Wanne ich wasche sie. Ich fragte: Überall. Ja überall. Auch Ihre Muschi, wollte ich wissen. Ja auch die, ich stecke ihr sogar meine Hand rein, auch in ihren Po. Wie, in ihrem Po..ich war baff. Das liebt sie total und ihr Poloch ist dann immer ganz offen.Ich war steinhart und puterrot im Gesicht und erregt. Peter liess es eher kalt. Macht dich das an, fragte er. Und wie, sagte ich. Ich ficke sie auch, sagte er ganz cool. Peter und grün hinter den Ohren, ich hatte mich wohl getäuscht. Wow sagte ich. Ja wow, in alle Löcher und sie ist unersättlich, sie will es immer und fast überall, sagte er. Weiss es dein Vater ? fragte ich bohrend. Peter sah mich an und sagte nur: Ja.Mein Vater bekommt nicht mehr so oft einen Hoch und schaut machmal zu oder escort bursa wir nehmen zusammen auch mal sein Ding in den Mund. Dann wird er ganz steif und meine Mutter reitet ihn dann. Ich hakte nach: Du nimmst den Pimmel von deinen Vater in den Mund? Ja sagte Peter, soll ich deinen auch mal in den Mund nehmen, steif genug ist er ja. Er kniete sich vor mir hin und nahm meinen Schwanz in den Mund, leckte über die Eichel und sagte dann: Ganz einfach…nichts dabei.Ich fragte nur darf ich auch mal und er klar, hat Herrmann auch schon gemacht. Ich beugte mich vor und nahm seinen Pimmel in den Mund. Er schmeckte noch nach Sonnencreme und leicht salzig und begann sofort steif zu werden. Sollen wir uns gegenseitig blasen bis wir kommen. Ok und es war herrlich. Ich spritzte viel früher und Peter schluckte alles, als er kam mußte ich husten und das Zeug schmeckte gar nicht mal so schlecht. Ich leckte es ab und ließ mich in den Sand fallen.Peter sagte nur, Bitte kein Wort zu meinen Eltern OK Bitte. Das ist ein Geheimnis. Klar wir sind doch Kumpels oder…Am Abend lag eine Dose und eine Stumpfhose auf meinem Bett. Und ich wichste was das Zeug hielt, immer in den Gedanken auch das machen zu können, was Peter mit Gitta machte und er hatte bestimmt noch nicht alles erzählt. Die Dose 100 ml war in 2 Tagen voll und ich stellte Sie wie vereinbart in den Kühlschrank. Eine Dose voll mit meinem Sperma.Um aber in die Strumpfhose, Slip oder BH zu wichsen reichte es immer noch und so wußte ich immer das Gitta sie trug. Peter rückte nicht mehr viel raus und ich denke es war ihm auch nicht recht, mehr zu erzählen und ich hakte auch nicht nach. Wie waren ja Freunde. Der letzte Abend kam und ich hatte mittlerweile 2 Dosen voll gemacht. Unglaublich ich war ständig geil und konnte immer.. Wir hatten uns zum letzten Abend schick gemacht und Gitta trug ein schwarzes elegantes Kleid und Herrmann Sakko und Krawatte… Wir waren im besten Restaurant der Stadt und als es Nachtisch war bestellte Gitta ein Schokoladeneis. Jeder bekam seinen Nachtisch und Gitta holte aus Ihrer Tasche einen Flachmann und sagte, das ist meine Batida de Coco Mischung und kippte sich was über das Eis. Es war mein Sperma, ganz klar… ich hatte sofort einen Steifen.Sie löffelte gierig, mich dabei anschauend, ihr Eis. Dann sagte sie zu Herrmann, möchtest Du auch mal probieren und hielt ihm den Löffel hin. Und Herrmann gern und ich sah wie Herrmann mein Sperma mit Schokoeis verputzte mit den Worten…mmh echt lecker.Ich wurde wahnsinning und bin auf die Toilette und hab mir sofort einen runtergerholt.Am nächsten Tag ging es wieder nach Hause, nicht ohne das ich in Gittas Strumpfhose wichste. Und eine hatte sie nur für mich hingelegt. Als Erinnerung. Ein wahnsinns Urlaub aber es sollte weitergehen.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

kartal escort didim escort tuzla escort adapazarı escort adapazarı escort ankara escort escort ankara seks hikayeleri izmir partner escort kartal escort konyaaltı escort antep escort kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis porno izle sakarya escort webmaster forum