soll so unser erstes Treffen sein Jutta

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

soll so unser erstes Treffen sein JuttaDiese Geschichte entstand zum kennenlernen einer Sub – Dom Beziehung ganz am Anfang. Das schöne ist, sie ist auch so wahr geworden, mit einer tollen Frau und SubMein erstes Treffen mit Jutta.(so könnte es sein)Wir treffen uns vormittags an einem von Dir gewünschten Ort, bei Dir oder auf neutralem Boden. Je nachdem wie Du Dir es vorstellst. Wir werden uns bei einem Getränk (z. B. Kaffee) näher persönlich kennenlernen. Sollte das persönliche treffen, so ausgehen wie wir es erwarten und uns wünschen, steht einer Spiele Beziehung nichts im Wege. Sollte jedoch eine Unlust entstehen, wird es kein Spiel geben. Da musst Du ehrlich sein, und nichts erzwingen wollen. Versprochen?Ich gehe bis jetzt davon aus, dass es zu einem Spiel kommt. Somit müssen wir spätestens jetzt zu Dir. Ab jetzt sind wir bei Dir und das Spiel kann beginnen. Du hast jetzt zwei Codewörter: das erste „Gnade“ bedeutet ich beende das augenblickliche Spiel, weil es Dir zu hart ist, das zweite „Gnade Herr“ bedeutet ich ziehe mich an und verlasse Dich.Während ich noch eine rauche ziehst Du Dich zurück um Dich vorzubereiten. Du wirst im Spielraum folgende Spielzeuge zurechtlegen: Klammern, Kerzen (vielleicht verschiedenen Farben?), eine Schüssel mit Eiswürfeln und ein Buch. Natürlich darfst Du eigene geliebte Spielzeuge dazulegen, welche ich aber erst bei Dir kennenlerne. Ich werde weitere Spielzeuge welche ich für nötig halte mitbringen. Diese wirst Du aber erst später kennenlernen. Du wirst Dich jetzt entkleiden, und ein schönes Halsband mit Leine anlegen. Die Leine lässt Du zwischen Deinen Brüsten zu Boden hängen. So wirst Du Dich im Spielzimmer an die offene Tür stellen und mir mit den Worten: „ Herr ich bin bereit“ mitteilen, dass Du fertig bist.Ich werde, nicht sofort aufspringen, sondern wenn es mir gefällt Deinem Wunsch nachkommen und Dich behandeln. Zuerst werde ich Deinen Körper visuell begutachten. Ich reiche Dir das Buch, welches Du Dir nun auf den Kopf legst. Dies führt zu einem aufrechten Stand. Jetzt werden meine Hände Deinen Körper ertasten um zu erfahren wie er auf Berührungen reagiert. Mal zärtlich und sanft, dann aber auch hart und fordernd. Ich hoffe Du zappelst nicht herum, sondern bleibst ruhig stehen, da sonst das Buch herunterfällt. Deine Hände bleiben während dieser Zeit seitlich am Körper angelegt. Du wirst nicht versuchen ein rutschendes Buch festzuhalten. Für ein fallen des Buches werden Deinem Konto 5, für ein festhalten des Buches 10 Punkte gutgeschrieben, also gut mitzählen. Nach einigen Minuten des „kennenlernens“ werden die Punkte (falls vorhanden) eingelöst. Jeder Punkt bedeutet einen leichten Klaps auf deinen Hintern. Es wird ein langsames anwärmen sein, da Du ja noch einige Zeit vor Dir hast. Diese erste Anwendung findet im stehen statt, jeder Klaps wird von Dir laut mitgezählt. Sind es vielleicht doch mehr als Du erwartet hast? Wenn Du es tapfer überstanden hast, wirst Du eine kleine Maske aufsetzen. Dies verhindert Neugierigkeit und zugleich wird der Überraschungseffekt größer. Ich werde nun mit einem Teil meiner Spielzeuge Deinem Körper GUTES antun. Du wirst bei jeder Berührung eines Spielzeuges den Gegenstand erraten. Für einen falschen Versuch gibt es eine Klammer an einen Nippel. Da die Anzahl Deiner Nippel begrenzt ist, rate gut. Denn nach zwei Klammern, wird der Anbringungsort geändert. Wir wandern dann etwas tiefer, an den Eingang der Höhle. Ich hoffe Dir gefallen die Berührungen meiner Spielzeuge, mal kratzen sie, mal stupfen sie. NEIN Jutta, ich verrate jetzt nicht welche bursa escort es sind. Ich bin mir sicher Du kennst sie alle, aber eben für einen anderen Einsatz. Du zappelst mir ein bischen zu stark, auch bleiben Deine Hände nicht so brav an der Seite wie ich es erwarte. Somit bekommst Du nun Handfesseln und Hände aufs Kreuz, und Fußfesseln für einen leicht gespreizten Stand. Denn Du weißt, alle Stellen Deines Körpers müssen gut zugänglich sein. Ich glaub mich gelüstet es nach einer Zigarette. Glaubst Du ich kann Dich so lange alleine lassen? Wieso eigentlich nicht? Deine Hände sind ja aufgeräumt. Oder soll ich doch noch sicherheitshalber Deine Muschi verschließen? Sonst tropft vielleicht der Boden voll? Ja, sicher ist sicher, weg mit der Klammer und hinein mit dem ?. Deine Muschi und Deine Nippel sind jetzt gut versorgt, so kann Dir jetzt nichts passieren solange ich rauche.Jutta, die Zigarette hat echt gut getan. Hast Du auch Lust zu rauchen? Ja?Gut ich werde Dir jetzt die Hand- und Fußfesseln abnehmen. Du wirst mich jetzt entkleiden, mit verbundenen Augen. Grabsch nicht so viel, Du sollst mich ausziehen und nicht meinen Körper erkunden. Den lernst schon noch kennen. Jetzt erst wieder die Hände hinter dem Rücken aufräumen.Knie Dich jetzt hin! Denn jetzt darfst Du kurz rauchen spielen. Versuche Deinen kleinen Freund zu finden. Nur wenn Du ihn findest darfst Du rauchen. Oh, das ist ja gar nicht so einfach, wenn er sich immer wegdreht. Ah schön, Du hast ihn doch gefunden. Ja, mach ein paar tiefe Züge. Nicht schlecht wie Du rauchst, aber zuviel ist ungesund und dann musst Du husten. Also hör auf!Ich nehm Dir mal die Klammern von den Nippeln ab, sonst kannst Du irgendwann nicht mehr ohne sein. Hoffe Deinen Nippeln hat die Behandlung gefallen. Sind womöglich schon ganz hart die Dinger? Sind auf jedenfall sehr empfindsam geworden. Oje, das ist mir jetzt peinlich, hab ja auch vergessen Deine Muschi vom Verschluß zu befreien. Werd dafür jetzt ganz lieb zu ihr sein, werde ein bischen über den Hügel reiben, mit einem meiner Spielzeuge sanft darüberfahren. Stelle mich jetzt hinter Dich, „spreiz gefälligst Deine Beine“, und werde das Spielzeug zwischen Deinen Beinen durchstecken. Es wird Dich sanft berühren und von vorne nach hintern wandern und zurück. Mal schauen wie lange Du das aushältst ohne zu schimpfen und zu wimmern. Ja, das bringt das Blut in Wallung, und erfüllt so seinen Zweck. Ich kann das ? jetzt viel leichter aus Deiner Muschi rausnehmen wie zuvor reinstecken, ist irgendwie glitschig geworden. Ich glaub das müssen meine Finger genauer untersuchen, warum das so ist. Die gleiten da ja richtig leicht rein, in die feuchte Höhle. Aber da ist so dunkel und nass. Das müssen wir abbrechen! Ich werde Dir jetzt die Fesseln abnehmen und die Leine aushaken. Jetzt wo Dein Körper wieder ohne etwas vor mir steht, wirst Du die Hände lose seitlich herabhängen lassen. Ich werde mir ein Seil nehmen und damit deine Brüste etwas in Form binden. Das Seil kommt hinter Deinen Hals, und vorne zwischen den Brüsten hindurch nach hinten übers Kreuz, jeweils auf der anderen Seite nach vorne, über der Brust hinweg und dann zwischen den Brüsten nach unten. Die Dinger sollen vom Seil leicht gequetscht werden. Sind echt niedlich die zwei! Deine zwei Kugeln werden weiter zwischen den Seilen gequetscht, bis sie fast neugierig hervorstehen. Du wirst jetzt ein Laken aus Latex aufs Bett legen, damit das Wachs nicht das Bett versaut. Du bist insgesamt so zappelig, dass ich nicht will, das vorbei tropfendes Wachs Dir anschließend zuviel Reinigungsarbeit escort bursa bringt. Du legst Dich auf das Laken! Ich zünde nun die Kerzen an, und bis ausreichend Wachs geschmolzen ist, wird Deine Muschi untersucht. Schön die Beine breit machen! Der erste Finger berührt die Höhle, und dringt sanft in sie ein. Ein anderer Finger drückt jetzt sanft auf Denen Hügel und spielt mit dem Bären. Halt, wolltest Du nicht mehr Finger in der Höhle? Erst eins dann zwei dann drei dann vier, es steht kein Christkind vor der Tür. Nein, der fünfte Finger will auch noch rein. Meinst Du er schafft das? Ein kleiner Druck und er ist drin. Was glaubst Du wie weit sie kommen? Lass Dich überraschen, es geht immer weiter wie Du glaubst. Wird aber auch immer enger um meine Hand. Da muss man doch tatsächlich wieder stärker drucken. Es scheint Dir zu gefallen, da Du Dich hin und her windest. Fängst auch schon ganz komisch an zu zucken. Jutta, Jutta, bist ein echt scharfes Ding. Willst gar nicht dass ich aufhöre in der Höhle zu bohren, was?Leider ist es soweit, da ausreichend Wachs geschmolzen ist. Ich werde jetzt langsam das Wachs auf Deine Nippel tropfen lassen. Mal links und mal rechts. Schön wie das Wachs Deine Nippel abformt. Soll ich etwas dichter ran? Aber gerne, dann wird es Dir noch wärmer und mir macht’s mehr Spass! Arme Jutta, dem Wachs kannst Du nicht entfliehen. Du kannst Dich winden und drehen wie Du willst, ich treffe Deine Brüste schon. Mal schauen was Du für Deinen Herrn erträgst? Etwas schneller tropfen, und etwas dichter ran. Jetzt hast Du schon richtig schöne Wachstitten. „GNADE“ Oh, was war das, hörte ich das Wort? War es zuviel? Schnell ein paar Eiswürfel in die Furche zwischen den Dingern um sie abzukühlen. Gefällt Dir die kühle, ist sicher angenehm nach der wärme. Aber wenn wir jetzt schon die Eiswürfel haben, schnell ein paar auf den Bauch und an den Nabel. Dann lässt sich wieder Wachs auf diese Stellen tropfen. Ist sicher angenehm für Dich, diese Abwechslung. Damit Dir noch wohler wird, tropft die eine Hand das Wachs und die andere ist an der Höhle. Weiss nicht, ob das eine gute Idee war, scheint Dir zu gefallen. Aber wolltest Du nicht auch das hintere Löchlein „verwöhnt“ bekommen? Gut, während ein Teil der Finger im vorderen wühlen, wird ein anderer feucht von vorne, das hintere beglücken. Na, da muss wohl etwas gedrückt werden, bist da ein bischen bockig, wie? Ne, so hat das keinen Sinn, will einfach nicht rein! Da spielen wir einfach noch ein bischen vorne, an der Höhle. Kerze ausblasen und zur Seite stellen, jetzt haben zwei Hände die Möglichkeit Deinen Körper zu verwöhnen. Das schmatzt schon richtig in der Höhle.Also gut, Abkühlung muss her, aber wie? Jutta einfach liegen lassen? Eine rauchen gehen? Echt ne Gewissensfrage.Ach ich hab’s, Hände waschen und rauchen! Jutta bleibt hoffentlich einfach so liegen.Zigarettchen schmeckt fein! Hät wohl besser die Hände versorgt, da spielt eine an sich rum, ertastet die Wachs Berge auf den Titten, die nasse Höhle auch noch. Jetzt reichts! Glaubt Sie etwa, es soll Ihr Spass machen?Schnell zurück. „Jutta steh auf und knie Dich vor mir nieder“. „Jetzt darfst Du wieder rauchen spielen“. Jetzt darfst Du auch Deine Hände einsetzen. Denn mein kleiner Freund will entspannt werden. Schön wie Du das machst, schon fast gierig.Aber Du wirst bald den Lohn Deiner Mühe spüren. Wenn Du so nuckelst geht das nicht mehr lange gut, spür schon wie es im kleinen Freund rumort. Sei nun vorsichtig, da kommt bald was. Wenn Du nicht magst, musst jetzt zur Seite. Zu spät, jetzt ist alles bursa escort bayan raus. Jutta das ist ein ganz angenehmes Gefühl für mich.„Jutta, geh ins Bad und reinige Dich, dann darfst Du etwas trinken und eine Zigarette rauchen. Hast Dir ausnahmsweise ein Lob verdient“.Ich warte sitzend auf Dich. Du hast immer noch ein leicht gerötetes Gesicht, scheint dir bisher gefallen zu haben. Entspanne Dich bei dieser Zigarette, denn bald geht es weiter. Ausnahmsweise möchte ich dass Du weißt, was jetzt als nächstes auf Dich zukommt. Also erklär ich Dir jetzt, was Du machen musst wenn Du ausgeraucht hast.„Jutta, wenn Du fertig geraucht hast, gehe ins Spielzimmer, zünde 2 Kerzen an und knie Dich auf allen vieren auf das Laken, schön mittig. Du wirst jetzt in den nächsten Minuten bemüht sein ruhig zu halten, denn sonst gigt’s eine Strafe. Denn jetzt kommt Deine hintere Körperpartie dran mit dem verwöhnen“. Damit das vorne aber auch Spass hat, werde ich Dir an Deine Nippel Klammern mit kleinen Gewichten dran hängen. „Ich werde Dir 10 Eiswürfel auf dem Kreuz und dem süssen Po platzieren. Angenehm kühl, oder? Mit etwas Wachs werde ich für den Ausgleich sorgen. Bedenke jetzt, Dass ein gefallener Eiswürfel 10 Schläge auf den süssen Po ergeben. Ich werde jetzt aber Dein hinteres Löchlein befingern und auch innen erkunden. Aber denke an die Eiswürfel, erstes Gebot für Dich heisst: RUHE BEWAHREN UND NICHT ZAPPELN.Ich glaube das wird schön für Dich.„Jutta, ist das Spiel für Dich in Ordnung? Ja, dann mach Dich auf den Weg“.Jutta geht los, und ich lass Ihr ausreichend Zeit alles vorzubereiten. Ich rauche noch schnell eine Zigarette, solange Sie schon mal kniend auf mich wartet. Vorfreude ist die schönste Freude. Ich komme jetzt zu Dir. Kniest etwas verunsichert, fast verkrampft. Ich fange an die Eiswürfel zu verteilen. Dein Körper erschaudert etwas, wenn die Würfel in berühren. So jetzt sind alle 10 plaziert. Ich hole die Kerzen und fange beidseitig an Wachs zu träufeln. Schön wie Du immer wieder erschauderst. Aber Pech, da sind doch glatt ein paar Eiswürfel herunter gefallen. Sind aber nur vier, also alles halb so schlimm. Ich lege Sie zurück an ihren Platz. Noch etwas Wachs, dann eine Kerze zur Seite stellen. Eine Hand fährt zärtlich über Deinen Po, nähert sich der Furche und reibt zärtlich an dieser. Ein Finger wird an Deiner Muschi befeuchtet, und macht sich dann auf den Weg nach hinten. Du wirst wieder etwas unruhig, denk doch an die Eiswürfel, das nimmt kein gutes Ende für Dich. Der Finger findet den Weg in die hintere Höhle, aber leider finden auch wieder Eiswürfel den Weg auf das Laken. Der Finger bohrt etwas in der Höhle, scheint Dir zu gefallen? Du bewegst Dich etwas zittrig, und die Eiswürfel auf dem Kreuz und Po werden immer weniger. Glaube es ist besser für Dich, wenn ich jetzt aufhöre. Denn Du hast jetzt 100 auf den Po vor Dir. Lege die Eiswürfel in eine Schüssel zurück, dann kann ich immer wieder einen holen und Dein Hinterteil kühlen, bei so vielen Schlägen.Ich fange jetzt an und Du zählst laut mit. Nach den ersten 10 Schlägen mit der Peitsche, hat Dein Hinterteil eine leicht rötliche Färbung. Schnell mit einem Eiswürfel kühlen. Zärtlich wird er auf Deinem Gesäss bewegt. Angenehm Kühl Dein Hinterteil, gerade richtig für die nächsten 10. So geht das jetzt immer weiter. Bei 50 gibt es eine kleine Pause. Muss ja auch zwischendurch prüfen was Deine Muschi dazu meint. Sie scheint es gut zu finden, da sie schön nass ist. Also kommt nun der Rest. Besonders die letzten 10 Schläge sind die schönsten für Dich, denn hier wird jetzt etwas härter vorgegangen. Bei 100 bist Du richtig erleichtert dass es vorbei ist. Mann merkt Dir richtig an, wie Du Dich entspannst. Ich massiere jetzt Deinen geplagten Po, sodass er sich bald wieder angenehm warm und wohl fühlt.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis sakarya escort sakarya escort izmir escort webmaster forum balıkesir escort bartın escort batman escort bayraklı escort bilecik escort bodrum escort bolu escort bornova escort buca escort burdur escort sakarya travesti